Finanzierung

 

Zugriffe seit 10/06

Copyright
©Henning Heinsohn

BuiltWithNOF

Parodontitis

Parodontitis -im Volksmund häufig Parodontose genannt, ist die entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates.

Die Krankheit wird verursacht durch Bakterien, die sich in den Ablagerungen auf den Zähnen befinden und zum Zerfall des Zahnhalteapparates und zum Rückgang des Kieferknochens führen

Die Parodontitis ist im Erwachsenenalter die Hauptursache für Zahnverlust.

Äußere Anzeichen im Anfangsstadium sind häufig

  • Zahnfleischbluten
  • Dunkelrote Zahnfleischränder im Bereich der Zahnhälse
  • „lockeres“ Zahnfleisch im Bereich der Zahnhälse
  • ausgeprägter Mundgeruch und „fauliger“ Geschmack
  • Bildung von Zahnfleischtaschen zwischen Zahnwurzel und Zahnfleisch

Im späteren Verlauf auch

  • Schwellungen des Zahnfleischs mit Eiter
  • Zahnlockerung, evtl „Wanderung oder Kippung“ der Zähne

Vorbeugung

  • Gute Mundhygiene: besonders auch Reinigung der Zahnzwischenräume
  • Regelmäßige zahnärztliche Kontrolle
  • Gegebenenfalls regelmäßige professionelle Zahnreinigung
  • Gegebenenfalls Bakterienbestimmung zur Risikoeinschätzung

Westring 75
46242 Bottrop

Tel. 02041 29941
Fax 02041 262710

Mail: über Mailkontakt